Regierungskritik

Menschenkette gegen Graf

gepostet am 19. Juni 2012 - 21:50 von nerlin

Vor einer Woche, am Dienstag, dem 12.Juni, versammelten sich zwischen 300 und 400 Menschen zu einer Menschenkette vor dem Parlament, um für die Abwahl von Martin Graf als 3.Nationalratspräsidenten zu demonstrierten. Vorausgegangen war eine mediale Entrüstung über nicht zweckmäßige Verwendung von Stiftungsgeldern einer alten Frau.

Pussy Riot Soliaktion

gepostet am 19. Juni 2012 - 20:19 von Kreate Anarchy

FREE PUSSY RIOT!

Russland: Verhaftungswellen bei Anti-Putin Protesten

gepostet am 2. Juni 2012 - 23:37 zuletzt angepasst am 15. Juni 2012 - 12:53
Image preview

Bei den russischen Parlamentswahlen am 4.12.2011 sowie bei dem Präsidentschaftswahlen am 4.März 2012 kam es zu massiven und offenkundigen Wahlfälschungen, worauf es zu Massenprotesten mit dem Ruf nach Neuwahlen und einen Rücktritt von Vladimir Putin kommt. Die Polizei reagiert wie so oft in solchen Fällen mit massiver Repression und Massenverhaftungen.

turkey: anarchists urgent solidarity call

gepostet am 1. Juni 2012 - 0:42 von solidarity

urgent solidarity call from istanbul-turkey

Zu den aktuellen Proteste In Moskau

gepostet am 30. Mai 2012 - 10:36 von radio moskwa

GayPride

Auch dieses Jahr wurde die GayPride in Moskau verboten, bereits das siebentemal in Folge. Begründet wurde das Verbot mit "Erregung öffentlichen Ärgernisses". Am Tag des Verbotes, am 21.Mai protestierten Aktivist*innen gegen das Verbot, und wurden dabei von einer Gruppe Christ*innen und Nationalist*innen angegriffen, 2 Menschen mussten ins Krankenhaus. Bereits ein Woche vorher, als am internationalen Tag gegen Homophobie am 17.Mai in St.Petersburg ein Flashmob stattfand, griffen Skinheads GayRights Aktivist*innen mit Steinen, Molotowcoktails und Gaspistolen an.

pk jahresbericht amnesty international (wien) 2012 05 23 – 50 jahre amnesty - oton

gepostet am 26. Mai 2012 - 8:46 von herby
 
im wiener cafehaus landmann, berichtete heinz patzelt ueber die menschenrechtssituation im jahre 2012. den bericht im einzelnen finden sie hier.

Themenwochenende Anarchie

gepostet am 25. Mai 2012 - 22:27 von anarch@

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Bregenz
Adresse / Location: 
Bahnhofstraße 47/ AJZ Between
Datum: 
2 Jun 2012 - 10:00
Veranstaltungstyp: 
Workshop

Am 2. und 3. Juni findet im AJZ Between in Bregenz (liegt direkt gegenüber vom Bahnhof, Bahnhofstraße 47) eine Themenwochenende Anarchie statt. Anbei findet ihr das Programm, zudem gibt es noch Büchertische mit spannenden Materialien, u.a. vom Anarchia-Versand und LAW. Der Eintritt zum Programm ist frei.

Samstag, 2. Juni 2012
10:00 – 12:00 Was ist eigentlich Anarchie?
12:30 – 14:30 Mythos Schule
15:00 – 17:00 Workshop Definitionsmacht
17:30 – 19:00 Knast & Strafe

Sonntag, 3. Juni 2012
10:00 – 12:00 COMMONismus

[Triggerwarnung] Das "besetzte" Café Rosá und ihre Sexisten-Nazis!?!

gepostet am 22. Mai 2012 - 0:51 von anonymous

[Triggerwarnung] Bitte halte kurz inne und überleg ob du diesen Beitrag auch gerade lesen magst, da möglicherweise triggernde Inhalte vorkommen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Mindestens zwei Sexisten die bei vorangegangenen Besetzungs- und Leerstandsnutzungen oftmals schon durch ihr patriachales und raumgreifendes Verhalten aufgefallen sind bleiben weiterhin aktiv, was tun?

Solidarität mir Blockupy! Lasst die Leute frei!

gepostet am 18. Mai 2012 - 22:03 von #blockupy wien

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
1030 Wien
Adresse / Location: 
Deutsche Botschaft, Metternichgasse 3, 1030 Wien
Datum: 
19 Mai 2012 - 15:00
Veranstaltungstyp: 
Demo

Ein breites Bündnis aus Netzwerken, Organisationen und Aktivist_innen demonstriert vom 16.-19. Mai in Frankfurt am Main gegen das autoritäre Krisenmanagement der Troika, die aus IWF, EZB und EU-Kommission besteht. Insbesondere die Krisenpolitik Frankreichs und Deutschlands steht in der Kritik. Der Protest wurde von Beginn an kriminalisiert und unterbunden. Jegliche Veranstaltungen, Demos und Kundgebungen in ganz Frankfurt wurden bis einschließlich Freitag verboten. Die Polizei reagiert mit voller Härte und löst jede Ansammlung von Demonstrant_innen sofort auf.

Chronik der Anti-Putin Proteste in Moskau

gepostet am 16. Mai 2012 - 11:48 von radio moskwa

6.Mai

Massive Polizeigewalt bei einer Anti-Putin-Demo am Vorabend seiner Angelobung. Als ein Teil der 20 000 Protestierenden versucht, von der offiziellen Route abzuweichen, loest die Polizei die Demo auf.  450 Verhaftete, Geruechte ueber 2 Tote.

 

7.Mai

Inhalt abgleichen