Ökologie

Foodcoop Möhrengasse Straßenfest

gepostet am 12. Juni 2012 - 14:08 von anonymous

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Wien
Adresse / Location: 
Große Mohrengasse 25, 1020
Datum: 
17 Jun 2012 - 14:00
Veranstaltungstyp: 
Anderes

Die Möhrengassen-Foodcoop lädt herzlichst zum Straßenfest in der Großen Möhrengasse ein (hrm, falls ihr das auf google.maps nicht findet – dort steht das seltsamerweise weiterhin ohne die ö-Pünktchen drin)! Es findet bei schönem Wetter am Sonntag, den 17. Juni von 14 bis 22 Uhr statt.

[Wien] Solidemo für türkische inhaftierte Anarchist_innen

gepostet am 9. Juni 2012 - 18:32 von sol

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Wien
Adresse / Location: 
Prinz-Eugen-Str. 40, 1040 Wien
Datum: 
12 Jun 2012 - 11:00
Veranstaltungstyp: 
Demo

Kundgebung für die Freiheit der türkischen Anarchist_innen: 12.06. Wien Seit den traditionellen 1. Mai Protesten in Istanbul hat es der türkische Staat offenbar auf Anarchist_innen abgesehen: Mitte Mai wurden 60 Menschen verhaftet mit dem Vorwurf einer terroristischen Organisation anzugehören, die auf der 1. Mai-Parade Bankengebäude beschädigt hätte. Psychischer Druck in Form von Drohungen, wie Jahrzehnte lange Haftstrafen, wurde auf die Gefangenen ausgeübt, um sie zu Falschaussagen über sich und andere zu zwingen.

Aufruf zur Solidarität mit türkischen Gefangenen

gepostet am 4. Juni 2012 - 14:36 von sol

Freiheit für die inhaftierten Anarchist_innen in Istanbul!
Internationaler Solidaritäts-Aktionstag am 12. Juni 2012

Am 14. Mai wurden 60 Menschen wegen ihrer Beteiligung an der 1. Mai-Parade in Istanbul festgenommen und ihre Wohnungen durchsucht. Ihnen wird "Sachbeschädigung öffentlichen Eigentums im Namen einer terroristischen Organisation" vorgeworfen, weil bei der genannten Parade einige Banken beschädigt wurden. Neun von ihnen befinden sich nach wie vor in Haft. Ein LBGT-Mensch (lesbian-bisexual-gay-trans) unter ihnen, wurde mit hate-speech belästigt.

turkey: anarchists urgent solidarity call

gepostet am 1. Juni 2012 - 0:42 von solidarity

urgent solidarity call from istanbul-turkey

Green is the New Red: Die Ökologie- und Tierbefreiungsbewegung im Fadenkreuz von Staat und Kapital

gepostet am 22. Mai 2012 - 12:54 von gitnr

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Wien
Adresse / Location: 
Depot, Breite Gasse 3, 1070 Wien (www.depot.or.at)
Datum: 
11 Jun 2012 - 19:00
Veranstaltungstyp: 
Vortrag

Green is the New Red
Die Ökologie- und Tierbefreiungsbewegung im Fadenkreuz von Staat und Kapital

am 11. Juni 2012 in Wien

SEA SHEPHERD Paul Watson in Deutschland inhaftiert

gepostet am 15. Mai 2012 - 16:19 von Freda Blau

Paul Watson von Sea Shepherd wurde aufgrund eines Vorfalles vor zehn (!) Jahren vor Guatemala, als Sea Shepherd den illegalen Fang von Haifischen durch Fischer aus Costa Rica stoppte,
am Flughafen Frankfurt festgenommen. Er sitzt noch immer in Haft. Hier sind die richtigen Adressen für Proteste in Österreich.

Verlangt die sofortige Freilassung von Watson.

Näheres siehe Süddeutsche Zeitung
Festnahme am Frankfurter Flughafen —  Walfanggegner Watson in Gewahrsam

soliLA Gewaltsame Räumung am Donnerstag und weiteres Vorgehen

gepostet am 27. April 2012 - 11:20 von eine von vielen

Am Donnerstag, 26.4.12 wurde die Landbesetzung in Jedlersdorf, Floridsdorf, gewaltsam geräumt. Ca. 60 Menschen waren auf der Fläche als ungf. 20 Kräfte der privaten Sicherheitsfirma Helwacht die Räumung auf Anordnung der Universität für Bodenkultur vornehmen wollten. Nach Klärung der Situation, dass Securities und nicht die Polizei die Räumung vornehmen darf (s. weiter unten) entschlossen sich die Anwesenden sich mit dem zweiten Projekt der Fläche – Großstadtgemüse – zu solidarisieren und deren Pflanzen und Material hinauszutragen, und anschließend friedlich zu gehen.

soliLa Jedlersdorf soll geräumt werden!!!

gepostet am 25. April 2012 - 21:55 von anonymous

soliLa Jedlersdorf soll geräumt werden!!!

LEUTE MACHT EUCH AUF DEN WEG NACH JEDLERSDORF, Gerasdorferstraße 105 im 21. Bezirk!

Gerüchten zufolge sollen wir morgen früh geräumt werden können! wir brauchen alle Hände und Köpfe !!!

Schwingt euch in die UBahn und aufs Radl und mobilisiert alle die ihr kennt!!!"

Geheimdienste und Polizei auflösen - Anarchy in the EU!

gepostet am 22. April 2012 - 10:57 von aaa

Laut einem Pro­to­koll der EU-​Rats­ar­beits­grup­pe „Ter­ro­ris­mus“ or­ga­ni­siert die eu­ro­päi­sche Po­li­zeia­gen­tur EU­RO­POL am 24./25. April 2012 in Den Haag eine Kon­fe­renz zu An­ar­chis­mus. Neben einem Re­fe­rat der ita­lie­ni­schen De­le­ga­ti­on über Ak­ti­vi­tä­ten der „Fe­dera­zio­ne An­archi­ca In­for­ma­le“ (F.A.I.) soll die Kon­fe­renz laut Me­dien­be­rich­ten auch Ak­ti­vi­tä­ten gegen „Schie­nen­netz­wer­ke“ und das „No Bor­der-​Netz­werk“ be­han­deln.

„Schie­nen­netz­wer­ke“? WTF?!

Landbesetzung in Wien

gepostet am 20. April 2012 - 23:51 zuletzt angepasst am 27. April 2012 - 11:41

Am 17.April wurde im Rahmen des internationalen Tages des kleinbäuerlichen Widerstandes eine Grünfläche in Jedlersdorf besetzt. Die Fläche wurde von der BOKU genutzt, diese will sie jedoch an die BIG zurückgeben, wodurch es über kurz oder lang zu einer Verbauung kommen würde. Doch nicht nur gegen drohende Verbauung wollen die Besetzer*innen protestieren, sie wollen Ernährungssouveränität und eine solidarische Ökonomie wagen, sie wollen Raum und Zeit für Austausch von dissidentem Wissen und das Erzählen von Mutgeschichten schaffen.

Update: Inzwischen wurde das Gelände von der BoKu durch einen privaten Sicherheitsdienst räumen lassen. Artikel dazu: soliLA Gewaltsame Räumung am Donnerstag und weiteres Vorgehen

Dieses Feature gibt einen Überblick über Hintergründe, Geschehen und Ideen rund um die Landbesetzung vom 17. April.

Inhalt abgleichen