diskrimiNO

Ute Bock Cup 2012

gepostet am 1. Juni 2012 - 12:50 von http://www.utebockcup.at/

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Wien
Adresse / Location: 
Wiener Sport-Club Platz, Alszeile 19,1170
Datum: 
3 Jun 2012 - 11:00
Veranstaltungstyp: 
Festival
ute bock cup 2012 - sonntag 3.6.2012 ab 11°° /
Wiener Sport-Club Platz, Alszeile 19, 1170 Wien
öffis: 43, 10, S45, 10a // fahrradfreundlich
bei jedem wetter - eintritt frei
neu im programm: DJ DSL und DJ Conter ab 12.45
www.utebockcup.at

 

 

Zu den aktuellen Proteste In Moskau

gepostet am 30. Mai 2012 - 10:36 von radio moskwa

GayPride

Auch dieses Jahr wurde die GayPride in Moskau verboten, bereits das siebentemal in Folge. Begründet wurde das Verbot mit "Erregung öffentlichen Ärgernisses". Am Tag des Verbotes, am 21.Mai protestierten Aktivist*innen gegen das Verbot, und wurden dabei von einer Gruppe Christ*innen und Nationalist*innen angegriffen, 2 Menschen mussten ins Krankenhaus. Bereits ein Woche vorher, als am internationalen Tag gegen Homophobie am 17.Mai in St.Petersburg ein Flashmob stattfand, griffen Skinheads GayRights Aktivist*innen mit Steinen, Molotowcoktails und Gaspistolen an.

No, we are not post-gender!

gepostet am 28. Mai 2012 - 10:21 von Jackie Quing

Last week a blog post of the Communications of the ACM, written by Mark Guzdial asked the question “U.S. Women in Computing: Why Isn’t It Getting Better?“. His answer then was that it primarily might be due to computer scientists own neglect of gender issues. As this situation does not seem any different from the Austrian or many other contexts, I thought it is time for taking up the issue again.

pk jahresbericht amnesty international (wien) 2012 05 23 – 50 jahre amnesty - oton

gepostet am 26. Mai 2012 - 8:46 von herby
 
im wiener cafehaus landmann, berichtete heinz patzelt ueber die menschenrechtssituation im jahre 2012. den bericht im einzelnen finden sie hier.

[Triggerwarnung] Das "besetzte" Café Rosá und ihre Sexisten-Nazis!?!

gepostet am 22. Mai 2012 - 0:51 von anonymous

[Triggerwarnung] Bitte halte kurz inne und überleg ob du diesen Beitrag auch gerade lesen magst, da möglicherweise triggernde Inhalte vorkommen.

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

Mindestens zwei Sexisten die bei vorangegangenen Besetzungs- und Leerstandsnutzungen oftmals schon durch ihr patriachales und raumgreifendes Verhalten aufgefallen sind bleiben weiterhin aktiv, was tun?

Vorbereitungstreffen zur Budapest Pride 2012

gepostet am 14. Mai 2012 - 13:47 von radicalqueer

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Wien
Adresse / Location: 
Wipplingerstr. 23, 1010 Wien
Datum: 
15 Mai 2012 - 19:00
Veranstaltungstyp: 
Treffen
Dienstag, 15. Mai 2012, 19 Uhr

W23, Wipplingerstraße 23, 1010 Wien

Free Topoke! Stoppt Abschiebungen!

gepostet am 14. Mai 2012 - 13:39 von noborder

Was / Wo / Wann

Stadt / Gemeinde: 
Wien
Adresse / Location: 
Roßauer Lände 9, 1090 Wien
Datum: 
15 Mai 2012 - 16:00
Veranstaltungstyp: 
Demo

Unser Star der New BOEMIAN GASTARBEITER OPERA ist im Gefängnis!

1.MAI Geschichte, prekär?, Textschnipsel

gepostet am 30. April 2012 - 12:34 von MAYDAY12
?? Prekär Arbeiten, Prekär Leben ?? !! no borders, no precarity !! >> Für globale Bewegungsfreiheit, Festung Europa und Patriarchat abschaffen! << Ein kleine Geschichte des 1.MAI und wie es zur MAYDAY kam. Morgen findet in mehren Städten weltweit die MAYDAY statt – eine Parade die sich vielfältig gegen prekäre Lebenslagen richtet. Der Tag des 1.Mai ist dabei nicht zufällig gewählt. Historisch entstand der Tag aus den Kämpfen von ArbeiterInnen in Australien die am 1.Mai 1856 Massendemonstrationen abhielten.

pk der “klasnic-kommission”. zwischenbericht nach 2 jahren taetigkeit. doku - otoene

gepostet am 17. April 2012 - 15:36 von herby

im ersten teil der pk spricht fr. klasnic ueber die taetigkeit der opferschutzkommission und danach fr. ass. prof.dr. brigitte lueger-schuster ueber die studie. der zweite teil berichtet ueber die fragen, die im anschluss an die vortraege gestellt wurden.

Inhalt abgleichen