FPÖ in Salzburg

gepostet am 29. Juni 2012 - 17:26 von xyz
Am kommenden Samstag, dem 30. Juni 2012, veranstaltet die 
FPÖ-Vorfeldorganisation "Ring Freiheitlicher Jugend" (RFJ) eine 
musikalische- rechtspopulistische Veranstaltung im Lehenerpark in 
Salzburg. Angekündigt wird ein "Disco-Bus", der ab 13.00 Uhr bis ca. 
20.00 Uhr die Besucher_innen des Lehenerparkes beschallen soll. Der 
Lehenerpark spielt hierbei eine zentrale Rolle, ist er doch jener Park, 
der vermutlich am meisten von Migrant_innen, sogenannten "Illegalen", 
der sozial "schwächeren" Schicht und generell dem "gesellschaftlichen 
Rand" frequentiert wird.
Wir wollen uns mit Störaktionen gegen die rechtsextreme Vereinnahmung 
dieses Parkes wehren und rufen daher auf, sich am kommenden Samstag ab 
12.30 Uhr im Lehenerpark einzufinden, Instrumente und alles was sonst 
noch Krach macht mitzubringen, und dem RFJ seine Party zu vermießen. 
Malt Transpis, gestaltet Flyer und überlegt euch Aktionen!

ACHTUNG: wir wollen keine Panik verbreiten, aber die Gefahr besteht, 
dass sich auch rechtsextreme Hooligans der SV Austria Salzburg blicken 
lassen werden. Diese Gefahr ist nicht zu unterschätzen, zumal es im 
letzten Jahr vermehrt Übergriffe der Hools auf linke Strukturen in 
Salzburg gab (mehr Infos dazu auf subsalzburg.blogsport.eu). Erscheint 
also Zahlreich und passt auf einander auf!

Kein Platz im Park für Faschisten!
Der Lehenerpark bleibt Multikulti!

Indymedia ist eine Plattform zur Veröffentlichung von Beiträgen, die jeder und jedem selbstverantwortlich zur Verfügung steht. Die Inhalte werden nicht redaktionell bearbeitet, sondern nur auf Einhaltung der Moderationskriterien hin überprüft und müssen dem Selbstverständnis entsprechen. Fragen, Anregungen und Beschwerden sind direkt an den jeweiligen für den Inhalt verantwortlichen Verfasser oder die Verfasserin zu richten.