HowTo Publish

gepostet am 21. März 2011 - 21:32

Wie veröffentlichst Du Deinen Beitrag?

at.Indymedia bietet dir verschiedene Arten Beiträge zu erstellen. Über den Button "Selber Veröffentlichen!" in der rechten Spalte kannst du Beiträge und Termine veröffentlichen, sowie Features vorschlagen. Die jeweiligen Eingabeformulare sind selbsterklärend, am besten: einfach mal auszuprobieren.

Bitte veröffentlicht keine Namen von AktivistInnen und macht bei Bildern die Gesichter unkenntlich. Die veröffentlichten Informationen müssen dem Prinzip der Gleichheit sowie der Vielfältigkeit aller Menschen verpflichtet sein und dürfen keine Menschen aufgrund ihrer Herkunft, ihrer Geschlechter, Alter, Klassen, sexuellen Orientierungen und/oder ihrer assoziierter Lebensformen diskriminieren. Details findet ihr im Selbstverständnis, den Moderationskriterien und Principles of Unity.

Denkt beim Hochladen von Dateien (Bilder, Kopiervorlagen, ...) daran, dass oft Metadaten mitgespeichert werden die Rückschlüsse auf deine Person ermöglichen können. Nähere Informationen und Tipps dazu findest ihr in den Infodocs unter (Netz)aktivismus und Spuren - Metadaten

Um Indymedia übersichtlicher zu gestalten musst du deinem Beitrag (mindestens) einer Kategorie zuordnen. Wenn er in mehrere Kategorien passt, kannst du mit gedrückter STRG-Taste auch mehrere Kategorien auswählen. Verwende bitte je nachdem was du posten willst eine der folgenden Möglichkeiten.

  • Beitrag im Newswire veröffentlichen
    Hier kannst du deine selbst geschriebenen Beiträge veröffentlichen. Du hast die Möglichkeit deine Artikel in eingeschränktem HTML zu formatieren. Außerdem kannst du Bilder, Audios, Videos, Pdf's und ähnliches hinzufügen, dein Beitrag erscheint dann im Newswire.
  • Beiträge aus anderen Medien veröffentlichen
    Wenn du einen interessanten Artikel, Audiobericht, ein Video usw. veröffentlichen willst, welcher/s schon in anderen nicht-kommerziellen Medien erschienen ist, verwende Beiträge in anderen Medien. Kopiere bitte den ganzen Beitrag mit Link zum original. Auch diese Beiträge erscheinen nun im Newswire in der rechten Spalte.
  • Termine
    erscheinen im Kalender in der linken Spalte. Dort findest du aktuelle Termine zu Demos, Revolutionen, Veranstaltungen, Feste, Workshops etc. Längere Aufrufe können auch im Newswire veröffentlicht werden.

Wenn Du Deinen Beitrag abgeschickt hast, erscheint dieser sofort auf der Startseite. Es gibt auch die Möglichkeit, sich den Beitrag vor der Veröffentlichung mit der Funktion "Vorschau" anzusehen und gegebenenfalls zu korrigieren. Beiträge können nach dem Abschicken nicht mehr selbst editiert werden. Falls du aus Versehen was Falsches angegeben hast ist es möglich ein Email mit Korrekturwunsch an die ModeratorInnen zu schreiben: austria [at] indymedia.org

Beiträge, die den Moderationskriterien widersprechen, werden von den ModeratorInnen versteckt.

Die Mittelspalte

In die Mittelspalte von at.indymedia.org befinden sich sogenannte Features.
Bei Features handelt es sich um eine Zusammenfassung von zumeist mehreren thematisch zusammenpassende Artikeln aus dem Newswire oder von anderen Webseiten, um zum jeweiligen Thema möglichst interessante Infos übersichtlich zusammenzustellen. Die Funktion Feature vorschlagen bietet die Möglichkeit, dass mehrere Leute dieses gemeinsam erstellen, bevor es auf der Startseite erscheint. Dabei werden die einzelnen Bearbeitungsschritte wie bei einem Wiki gespeichert und können gegebenenfalls wieder rückgängig gemacht werden.

Generell gilt: Wenn du ein Feature vorschlägst, wird automatisch ein Mail an die öffentliche Mailingliste geschickt. Damit erhalten alle, die sich auf dieser Mailingliste eingetragen haben, die Möglichkeit, Einwände zu äußern. Wenn du einen Beitrag aus dem Newswire als Feature vorschlagen willst oder ansonsten Anmerkungen zur Mittelspalte hast, dann schicke ein Mail an die öffentliche Mailingliste.

Grundsätzlich sollte zwischen dem Mail an die Liste und dem Freischalten auf der Startseite ein Tag liegen. Ausnahmen bilden Features, die im Zuge von Medienzentren erstellt werden (bei denen mehrere Leute anwesend sind) oder bei dringlichen Berichten. In jedem Fall kann ein Einspruch aber auch noch nach der Veröffentlichung erfolgen.
Es gibt die Möglichkeit, einzelne Features an oberster Stelle zu fixieren. Diese sind dann farblich hervorgehoben.